Klassentreffen 2004 in München

inklusive einer kleinen Wanderung zum Kloster Andechs auf dem Weg zur Erleuchtung.

Fotos von Hans Christian Kaellner

Hier ist der Link zum Konkurrenztreffenin Kappstadt

Herzliche Begrüßungen in München bei Hans Christian Kaellner im Garten

vlnr: Ingrid Kiblböck, Robert Schulze Lutum, Susanne Lubotta, Reinhard Wagner

Die Mitwirkenden

Gruppenbild in Andechs:

vlnr: Jürgen Brenner, Peter Zimmermann, Robert Schulze Lutum, Angelika Simon Joest, Liesel Ammer, Constantin von Esebeck, Jeanette Schulz, Ilse Lohmann, Reinhard Wagner, Christiane Brückner, Wolfgang Alince, Hans Christian Kaellner, Madame Kaellner. Susanne Lubotta ist nicht dabei. Sie hatten wir am Vorabend bei Kaellners noch getroffen. Auch Wolfgang Simon stößt erst später zur Wandergesellschaft.

Wolfgang Simon, von Angelika Simon Joest in München aufgespürt

Angelika Simon Joest

Susanne Lubotta

Peter Zimmermann

Reinhard Wagner

Ilse Lohmann

Wolfgang Alince

Robert Schulze Lutum (Stender)

Constantin von Esebeck

Ingrid Kiblböck

Jeanette Zill (Schulz)

Elisabeth Ammer (Hallwachs)

Hans Christian Kaellner

Jürgen Brenner

Der Weg zur Erleuchtung

Marsch hinauf zum Kloster

Giftiger Anstieg

Kleines Päuschen

Ausreißversuche der Sprinter

Das Feld fliegt heran

Am Ziel. Die Etappe wird in aller Ruhe analysiert

und die nächste Etappe wird geplant.

Finstere Gedanken spuken durch Peter's Bewußtsein. Ich muss daran etwas ändern, denkt er. Keiner ahnt etwas.

Auch nicht Wolfgang, Christiane oder Jeanette

Genausowenig Jürgen und Christian.

Siegreich wird sich zurückgezogen

Robert führt trotz Reinhard's Misbilligung durch Inhalation seinem Körper verbotene Substanzen zu.

Das ist ganz gewiß nicht der Weg zur Erleuchtung, Robert!

Nochmal Pause und Beratung, wohin jetzt gezogen werden soll

Im nächsten Biergarten die Sensation: Peter erlangt durch einen beherzten Zug am Weissbierglas...

...die Erleuchtung! Er selbst bleibt dabei, wie das bei Erleuchteten üblich ist, völlig gelassen.

Reinhard will seinen Augen nicht trauen. So leicht geht das? fragt Jürgen.

Jetzt will Christiane auch die Erleuchtung. Ehrlich, reicht ein einziger beherzter Schluck? Constantin bleibt wohlwollend skeptisch.

Siehst, du, so einfach ist das nicht, sagt Constantin und zieht gespielt genüßlich an seiner Zigarette. Bei Peter ist die Erleuchtung mittlerweile auch wieder abgeklungen.

Das tut der guten Grundstimmung offensichtlich aber keinen Abbruch.

zurück zur Hauptseite